Zurück zu allen Veranstaltungen

Goldberg-Variationen

  • Kirche St. Corneli 54 Tostner Burgweg Feldkirch, Vorarlberg, 6800 Österreich (Karte)

Werke von Johann Sebastian Bach (1685–1750) und Luise Adolpha Le Beau (1850–1927)

Tempus-Trio:
Angie Agudelo, Violine
Zuko Samela, Viola
Violeta Mur, Violoncello

Francesca Temporin, Violine
Klaus Christa, Viola
Mathias Johansen, Violoncello

Bachs Goldberg-Variationen gehören ganz sicher zu den zeitlosen Wundern der Musikgeschichte: Sie sind wie ein Diamant, der das Licht immer wieder anders reflektiert und zum Funkeln bringt. Und doch: Unter der schwingenden Schicht dieser Klänge ist ein tiefe Stille verborgen.

Wenn das Tempus Trio dieses Werk interpretiert, dann sind es drei Kontinente, die da zusammen- klingen: Südamerika, Europa und Afrika und in der Mitte eben Bach. Es wird klar: Diese Musik ist an keine Zeit und keinen Ort gebunden und somit das ideale Werk für Sankt Corneli!

Diesem berühmten Schatz stellen wir eine zu Unrecht völlig vergessene Kostbarkeit der Musik- geschichte gegenüber: das Streichquintett op. 54 der badischen Komponistin Luisa Adolpha Le Beau. Es ist wirklich ein Rätsel, warum dieses Werk so lange auf seine Wiederentdeckung warten musste und wir sind jetzt glücklich, diese Musik gerade in dem so besonderen Ambiente der Kirche Sankt Corneli wieder zum Klingen zu bringen!

Spätere Veranstaltung: 2. September
Ein spätsommerliches Rendezvous in Paris